Sicherheitstechnik

Sicherheitstechnik

Videoüberwachung

Sicherheit aus einer Hand

Schutz von Personen, Gebäuden und Sachgütern, Prozessüberwachung, Abschreckung, Nachverfolgung von Ereignissen, Prävention, Aufklärung von Verbrechen usw. Sowohl im Privatbereich als auch in der Objektüberwachung finden Videoüberwachungen zur Erhöhung der Sicherheit in den letzten Jahren eine immer größere Verbreitung.

Moderne netzwerkbasierte Technologien erlauben den Zugang zu den Kamera-Bildern in Echtzeit und bilden - zusammen mit digitalen Aufzeichnungssystemen - die Grundlage einer zukunftsorientierten Technik. Sind längere Distanzen zwischen den einzelnen Überwachungsstationen zu überbrücken, bieten sich LWL-Verbindungen an. Zusätzlich bieten wir Brandmelde-, Einbruchmelde- und Zutrittssysteme, um das Portfolio unserer Sicherheitsleistungen abzurunden.

Mehr dazu ...

Gern zeigen wir Ihnen ein einem unverbindlichen Beratungsgespräch vor Ort Ihre möglicherweise vorhandenen Sicherheitslücken auf und erläutern Ihnen die Optionen zu deren Schließung. Ob Sie nur einen einfachen Überblick über Ihre Sicherheitsbereiche benötigen oder umfangreiche Aufzeichnungs- und Analysemöglichkeiten wünschen, mit unseren Experten finden Sie das für Sie perfekte System: von der 1-Kamera-Lösung bis hin zu Großanlagen mit Servern.

SAA & ELA

Keine Panik

SAA und ELA garantieren höchstmögliche Sicherheit vor Personenschäden im Brandfall oder anderen Notfällen wie z.B. Amokalarm. Eine Evakuierung in Form klarer, ruhiger Durchsagen ist optimal um betroffenen Menschen die Realität der Bedrohung eindeutig zu vermitteln und Ihre Leben zu retten.

Menschen reagieren in einer Gefahrensituation nur dann angemessen und schnell, wenn ihnen klare, eindeutige Informationen über die Bedrohung vermittelt werden. Vor allem in Gebäuden, in denen sie sich nicht auskennen, sind Sprachalarmierungsanlagen (SAA) oder Elektroakustische Anlagen (ELA) unverzichtbar.

Mehr dazu ...

Grundlagen für Planung, Errichtung und Betrieb einer SAA oder ELA sind die DIN VDE 0833 sowie die DIN ISO 14675. Digitale SAA und ELA sind flexibel konfigurierbar und ermöglichen es, durch eine flächendeckende Versorgung mit Lautsprechern und programmierbaren Rufzonen Flure oder Zimmer auch einzeln anzusprechen.

Der Brand im Kinderzimmer

Von Drachen und Rauchmeldern

Brandmeldetechnik

Rauchmelder retten Leben!

Seit 2010 verfügen wir über die Zertifizierung zur Fachfirma für Brandmeldeanlagen gem. DIN 14675 und stehen Ihnen mit dem gesamten Tätigkeitsspektrum zur Verfügung: Planung, Projektierung, Montage, Installation, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung von Brandmeldeanlagen und zugehörigen Komponenten wie Brandmeldern, Anzeige- und Bedienteilen, Sprachalarmierungsanlagen und Schlüsseldepots.

Mehr dazu ...

Seit dem 01. April 2013 müssen nun auch in NRW in sämtlichen Neubauten die lebensrettenden Rauchmelder installiert werden. Für bestehende Wohnungen und Häuser gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2016 - wir empfehlen Ihnen sich jetzt zu schützen, denn Brandrauch ist lebensgefährlich. Das bei Bränden entstehende Kohlenmonoxid ist farb-, geruch- und geschmacklos, dabei aber hochgiftig. Auch wenn Sie das Brandrisiko als gering einschätzen - diese relativ niedrige Investition sollte in keinem Haushalt fehlen.

Unser Tipp: Installieren Sie in allen Wohn-, Schlaf-, Kinder- und Arbeitszimmern sowie im Flur (inkl. Keller und Dachboden) einen Rauchmelder!

Übrigens: Nur Markenrauchmelder höherer Qualität mit VdS-Anerkennung alarmieren zuverlässich und vor allem rechtzeitig, um sich und seine Lieben in Sicherheit zu bringen. Zudem bieten Sie die Möglichkeit der Vernetzung, so dass der nachts im Kinderzimmer ausgelöste Rauchmelder den funkvernetzten Rauchmelder im Schlaf- oder Wohnzimmer ebenfalls auslöst.

Bei uns erhalten Sie nicht nur Qualitätsprodukte, sondern auch kompetente Beratung im Umgang mit Rauchmeldern.